Eine bittere Niederlage musste unsere Mannschaft gegen Mitabstiegskonkurrent Bozner FC einstecken. Obwohl man über die gesamte Dauer der Partie die spielbestimmende Mannschaft war, genügte eine Unkonzentriertheit in der Abwehr um sich das entscheidende Tor einzufangen.
Vor allem in der zweiten Hälfte war St. Martin drückend überlegen, konnte jedoch wenig konkrete Torchancen erarbeiten. Nun ist man wieder in der heissen Zone der Tabelle angekommen und benötigt dringend Punkte um  wieder ins gesicherte Mittelfeld zu kommen.

Spielbericht Dolomiten:

2015-03-02_164849

Share →