Eine schwache Leistung zeigte unsere Reservemannschaft am Freitagabend in Neumarkt.  Die erste Halbzeit war zwar ziemlich temporeich, doch schöne Spielzüge entstanden auf beiden Seiten nicht. Einige Chanche entstanden trotzdem auf beiden Seiten, allerdings immer nach Fehlern der anderen Mannschaft. So fiel auch das 1:0 in der 38. Minute nach einem Totalaussetzter der Mortiner Hintermannschaft.
Die zweite Hälfte begann noch schlechter und nach einer Doppelchanche von Haller Josef köpfte ein Neumarkter Spieler nach einer Freistoßflanke völlig alleinstehend zum 2:0 ein. Auch der Schiedsrichter passte sich dem Spiel an, so zeigte er zuerst Gögele Markus die gelbe Karte und wollte „Mister“ Heini Prünster vom Platz stellen, nach einigen Diskussionen mit beiden Mannschaftskapitänen machte er seine Entscheidungen aber wieder rückgänging.
Am Ende der Partie warf unsere Mannschaft zwar nochmal alles nach vorne, doch leider fiel der 2:1 Anschlusstreffer von Alexander Pamer erst in der 90. Minute und kurz darauf war Spielende.

So bleibt nur zu hoffen dass die Reservemannschaft St. Martin in Passeier am Freitag in Sarntal besser spielt und vielleicht einen Punkt mit über’s Joch nehmen kann 😉

Share →