Nach vier Siegen in Folge musste diesmal unsere Mannschaft beim Tabellenzweiten St.Georgen als Verlierer vom Platz. Trotz einer ordentlichen Leistung und einer 1-0 Führung verlor man das Spiel noch mit 3-2. Die Tore für St. Martin erzielten Artur Tschöll per Elfmeter und Manuel Pirhofer mit dem Kopf nach einem Eckball.
Jetzt gilt für die Mannschaft sich noch eine Woche konzentriert auf das letzte Spiel der Saison vorzubereiten und wenn möglich diese mit einem positiven Ergebnis abzuschließen.

Im letzten Spiel der Saison treffen wir am Sonntag im Heimspiel auf das punktgleiche Team von Comano Terme. Auch unsere treuen Fans hätten sich nochmal ein Erfolgserlebnis verdient.

Spielbericht Dolomiten:

2015-04-28_091140

Share →