Der Kader des ASCM rund um den neuen Trainer Paul Pircher steht nun fest und besteht fast nur mehr aus „echten Pseirer Buaben“.

Paul Pircher, Trainerurgestein aus Nals hat zusammen mit dem sportlichen Leiter von St. Martin, Bernhard Tschöll, eine starke Truppe für die Oberligasaison 2013/14 zusammen gestellt.
Die Mortiner haben sich mit Christian Platter, Theo Pamer (Torschützenkönig Oberliga 2012/13) und Valentin Brugger mit drei einheimischen Spielern verstärkt.  Außerdem wird der junge Verteidiger Luca Marth aus Meran (zuletzt „Berretti“ FC Südtirol) für die „Mortiner“ auflaufen.

Leider verlassen auch wieder einige Spieler die Mannschaft, Hannes Fischnaller wechselt zum Bozner FC, Robert Kofler und Lanthaler Max spielen beim Aufsteiger SC Passeier in der Landesliga. Peter Pichler sowie Tormann-Ikone Luis Schwarz werden aus beruflichen und familiären Gründen kürzer treten und eine Pause einlegen. Lange ausfallen wird auch Alexander Hofer, der nach einer schweren Knieverletzung viele Monate ausfallen wird.

Welches Ziel steckt sich der ASCM heuer?

„Es war immer unser Ziel den besten Spielern aus dem Passeiertal die Chance zu geben in der Oberliga zu spielen. Unser Ziel ist es heuer einen Platz zwischen den Positionen drei bis sechs einzufahren. Aber es wird sehr schwer, denn die Oberliga wird auch heuer extrem ausgeglichen sein“!

Bernhard Tschöll

Zugänge:

  • Christian Platter (Tormann)
  • Valentin Brugger (Mittelfeld)
  • Theo Pamer (Sturm)
  • Luca Marth (Abwehr)

Abgänge:

  • Hannes Fischnaller (Mittelfeld)
  • Robert Kofler (Sturm)
  • Lanthaler Max (Sturm)
  • Peter Pichler (Mittelfeld)
  • Luis Schwarz (Tormann)
Share →