Ein Punkt zum Rückrundenauftakt

Zum Rückrundenauftakt holte unsere Mannschaft in Tramin einen wertvollen Punkt. Nachdem man das Spiel gut begonnen hatte, kamen die Hausherren immer besser ins Spiel und wurden in der ersten Hälfte vor allem durch Standardsituationen gefährlich.
In der zweiten Halbzeit wurde unsere Mannschaft immer mehr in die eigene Hälfte gedrückt, wurde allerdings auch selbst durch Konter immer wieder gefährlich. Trotzdem hatte Tramin insgesamt mehr Chancen, doch unser Torwart Platter erwischte einen Traumtag und brachte die Traminer Offensive durch großartige Paraden zur Verzweiflung. Als Tramin kurz vor Schluss nach einem Freistoß von der Seite doch noch der Führungstreffer gelang schien die Partie gelaufen.

Doch unsere Jungs zeigten Moral und konnten wenige Minuten später den umjubelten Ausgleich erzielen. Nach einer Flanke von Eder verlängerte Pamer ideal mit dem Kopf in den Lauf von Pixner, der mit einem platzierten Schuss dem Traminer Torwart keine Abwehrchance lies.

Spielbericht Dolomiten:

tramin-st.martin

Share →