U13 Spielbericht 21.05.2011 (2:0 Sieg)

U13 -VSS Meisterschaftsspiel am Samstag 21.05.2011

SPG Passeier-Algund

Am Samstag fand das letzte Rückrundenspiel der U13 Meisterschaft in St.Martin gegen Algund statt.

Durch die vielen Ausfälle (Jonas Lanthaler, Marcel Gufler, Joschua Ottl, Michael Zöschg, Markus Gufler, Emanuel Gufler, Captiano Lorenz Ennemoser,Nicola Da Ros)

wurden die 5 jüngeren Spieler (Jahrgang 1998) Hannes Fiegl, Hannes Zöschg, Kevin Larch, Manuel Kofler und Julian Öttl von der C-Jugend-Mannschaft ausgeliehen.

Die Anfangsminuten waren schon mit kleineren Torchancen versehen und in der 14ten Minute war es dann soweit, ein Befreiungsschlag aus der Passeirer Abwehr wurde nach gewonnenem Laufduell für Patrick Ennemoser zum Traumpass, er ging alleine aufs Tor zu und netzte gekonnt ein. 1-0 !!

Am Schluss der ersten Halbzeit erarbeiteten sich die Jungs 2 Eckbälle, einer ging vom Tor vorbei, der Zweite ging von Kevin Larch zu Julian Öttl der per Hechtsprung das zweite Eckballkopfballtor der Saison machte. Mit 2-0 gings in die Pause. Die zweite Hälfte war zwischendurch nervös und so kamen die Algunder zu 3-4 Chancen, konnten aber keine nutzen.

Die Passeier waren trotz der Hitze konditionell noch recht fit und konnten rechts (durch Raffael Verdorfer, Tobias Spinell, Hannes Zöschg und Eddie Freitag) wie links (durch Manuel Kofler und Kevin Larch) Druck machen.

Die hart erarbeiteten 6-7 Torchanchancen konnten leider nicht genutzt werden, obwohl alle nur sehr knapp das Tor verfehlten.

Nichts desto trotz war es ein super Spiel, das Fans und Trainer sehr erfreute.

Der 2-0 Sieg konnte durch die gute Abwehrleistung von Stefan Gufler, Fiegl Hannes, Sebastian Haller, Dominik Pixner,Allrounder Jakob Pichler und Torwart Aaron Raich sicher nach Hause gebracht werden.

Ein Lob allen Spielern, die sehr gut gespielt, super gekämpft und die Anweisungen der Trainer fehlerfrei umgesetzt haben,

wieder konnte in der Kabine gejubelt werden !!!

Das Hinspiel im Herbst in Algund endete 0-0.

Es war der Beginn der starken Defensivleistungen und einer Megaserie: in 8 Spielen wurden nur 3 Tore kassiert, dabei 22 geschossen, 6 Siege und 2 Unentschieden erreicht.

In der Rückrunde ist der gestrige Sieg der siebte Sieg im elften Spiel.

Anschliessend tischten die Eltern der Spieler noch Würstchen, Pizzette, Muffins, Erdbeer-und Apfelkuchen sowie Fruchtspieße auf.
Danke nochmal im Namen aller !

Share →