.
SpielBericht U8 am Mon,6.Apr.09 in Riffian
zwischen St. Martin – Tirol  :  2-1

Es war lange Zeit ein sehr einseitig  geführtes Spiel, welche unsere Mannschaft dominierte. Sie konnte aus den vielen Chancen leider keine Tore machen. Welche die Mannschaft in der zweiten Halbzeit dann arg in Bedrängnis brachte.

Alle Tore vielen aus Standartsituationen heraus. Das erste Tor verwandelte  Patrick Pichler direkt per Eckball. Das zweite Tor erzielte Jonas Tschöll der den Ball nach einen schön getretenen Freistoß von Noah Kneissl nur noch über die Linie kratzen  musste, da der Torhüter diesen nur leicht abklatschen konnte.

Danach wurde die ein um die andere Kontermöglichkeit vergeben welche sich schon in der erste Halbzeit ergaben. Hervorzuheben ist die Glanzparade von Beat Mössmer welche uns beim ersten Torschuss der Tiroler Mannschaft rettete. Er fischte einen Wuchtigen Schuss von 10 Metern aus dem Eck.

Nach der Pause wirkten die Jungs sehr nervös und fanden kaum noch ins Spiel, Bälle wurden nur mehr weggeschossen egal wohin.

Deshalb kam es auch zum Anschlusstreffer welcher auch direkt per Eckstoß verwandelt wurde. Die Tiroler hatten nun jede Menge Chancen welche unser Torhüter der  zweiten Halbzeit Julian Pirpamer aber glänzend Abwehrte. In den letzten Minuten wurde es dann wieder Brandgefährlich in unseren Strafraum. Wiederum war es  eine Ecke, welche uns arg in Bedrängnis brachte, dabei hatten wir etwas Glück und der Ball ging nur auf die Latte.

Die letzte Möglichkeit hatten die Martiner Mannschaft welche eine schönen Konter einleitet dieser  konnte der Torwart aber halten.
.
(Trainer, Manuel)
.

Share →